Zurück

Wir suchen Unterstützung!

Langetetal.ch wurde eigentlich Mitte 2019 von agenturWEHRLI als Geschäftsmodell geplant und entwickelt. Durch die aktuelle Notlage, wird aus dem Projekt zur Zeit ein Verein gegründet. Der Verein wird die Plattform nutzen, um der Bevölkerung und dem regionalen Gewerbe etwas Unterstützung in dieser Zeit zu bieten. Nach und nach, wird die Plattform erweitert und die eigentliche Projektplanung, als Verein zur Förderung des Region, sobald die Krise vorüber ist fortgesetzt.

Wir möchten jetzt nicht erklären wie das ganze ohne Krise funktionieren würde, sondern auf den Punkt kommen, wie unsere Lösung helfen kann. Falls Sie auf dieser Webseite herumstöbern möchten, können Sie dies. Sie sind auf dem nachfolgend genannten Netzwerk und haben bereits Zugriff auf verschiedenste Informationen. Zur Zeit, sind einige Informationen jedoch noch von der Zeit, als ein Geschäftsmodell geplant war und sind nicht mehr aktuell. Diese werden in Kürze angepasst.

Wir bieten unsere Dienstleistung und Plattform für die Zeit der Krise, kostenlos zur Verfügung. Nach der Krise, wird mit allen Beteiligten zusammen gesessen und für eine gemeinsame Zukunft geplant!

Uns ist es bewusst, dass es bereits einige laufende Hilfsprojekte gibt, jedoch unterstützen diese jeweils nur kleine Regionen und/oder sind wirkungslos. Die Hilfe ist sehr nett und heutzutage nicht selbstverständlich, aber von uns aus gesehen ist die Sache nicht durchdacht. Zu viele verschiedene Kanäle wie Whatsapp, Facebook und Co werden genutzt. Mir ist klar dass Datenschutz, gerade nicht so wichtig ist, jedoch sind mit dieser Art Betrügereien möglich. Was unser System unterbinden würde.

Jetzt heisst es zuerst HELFEN und das SINNVOLL!


Online Marktplatz
Alle regionalen Unternehmen, können Ihre Waren in unserem Online Marktplatz platzieren und anbieten. Die Bevölkerung kann die Produkte online bestellen und diese werden mit dem internen Lieferservice ausgeliefert. Generell werden die Produkte erst bei den Händlern abgeholt, wenn diese Bestellt werden. In den Lieferwagen vom Lieferservice, wird es jedoch ein kleines Sortiment an Grundnahrungsmitteln geben. Dieses muss von den Händlern in Kommission gegeben werden. Wenn am Abend verkauft gibt es das Geld, und der Stock muss aufgefüllt werden.

Das System ist zu 99% fertiggestellt und muss noch getestet und Inhaltlich angepasst werden. Ansonsten ist dieser Bereich bereit.

Lieferservice
Aktuell sind wir zudem am Aufbau eines eigenen Lieferservice, welcher wie früher vor 30 Jahren funktionieren soll. Ein Lieferwagen / Foodtruck, ausgestattet mit den nötigsten Produkten, fährt in jedem Quartier vorbei. Jeder der etwas kaufen will, kann entweder auf gut Glück direkt beim Lieferwagen einkaufen, oder die online bestellte Waren abholen. Früher hat dies auch ohne Internet geklappt und die Personen konnten es mit Notizzettel bestellen. Der Fahrer kann die Bestellung zum Beispiel für eine ältere Person ohne PC-Kenntnissen, direkt am Tablet oder auch per Telefon aufnehmen und die Ware wird am nächsten Tag im Lieferwagen deponiert und ausgeliefert.

Hier fehlen uns die Lieferwagen, einige Fahrer und das Netzwerk der Händler ist noch im Aufbau. Weiter werden Helfer für die Besorgung und Logistik der Produkte benötigt, sowie für Administration. Der Zivilschutz würde uns Helfer bereitstellen, wenn die Gemeinden die Anfrage stellen. Für die Fahrzeuge, können wir einer Garage nur anbieten, dass wir als Gegenleistung für die Nutzung der Lieferwagen, kostenlose Werbung im Netzwerk und die Fahrzeuge mit dem „Gönner“ zu beschriften.

Informations Display
Das Netzwerk von Langetetal.ch umfasst ein System für die Verwaltung von Informations-Display wie Sie überall anzufinden sind. Unser System ermöglicht jedoch eine zentrale Verwaltung und einfache Installation der Screens. Mit solchen Screens, können Informationen der Gemeinden direkt in Geschäften, am Lieferwagen und an Strassen angezeigt werden.

Hier benötigen wir noch verschiedenste Hardware, welche auch über Gönner und Sponsoring gesucht werden. Auch hier bieten wir wir als Gegenleistung für die Nutzung der Hardware, kostenlose Werbung auf dem Netzwerk.


Jede Person und jede Firma, welche unseren Verein und Projekt unterstützt, hat die Möglichkeit dem Verein beizutreten und/oder auch nach der Krise mit uns eine bessere Zukunft aufzubauen!

Unser Projekt ist jedoch nicht nur für diese Krise eine „gute Idee“. In der früheren Geschäftsidee, waren zum Beispiel nicht nur ein;
– Tourismus-Verzeichnis
– Gastronomie-Verzeichnis
– Gemeinde übergreifender Gewerbeverbund
– VIP-Mitgliederclub mit Aktionen von regionalen Anbietern
geplant, sondern auch die Förderung und Integration von Jugendlichen und Arbeitslosen aus der Region geplant. Diese Richtung wird auch vom Verein, nach der Krise, weiterverfolgt und umgesetzt.


Falls Ihr nicht aus unserer Region seit aber selbst etwas in diese Art aufbauen möchtet, nehmt mit uns Kontakt auf. Auch hier helfen wir so gut wir können!

Bitte meldet euch per info@agenturwehrli.ch oder Soziale Netzwerke, falls Ihr Interesse habt, mit uns mitzuarbeiten.